Ethik im FSJ

Viele junge Menschen möchten nach dem Schulabschluss nicht direkt ins Berufsleben starten. Dieser Entscheidung können verschiedene Gründe zugrunde liegen: So gibt es die eine Gruppe von Personen, die sich ihrer beruflichen Zukunft noch nicht sicher ist. Diese nutzt das FSJ Deutschland, um in einem bestimmten Berufsfeld tiefere Einblicke zu erhalten. Andere hingegen möchten das Freiwillige Soziale Jahr dafür nutzen, als eigenständige Persönlichkeit zu wachsen.

Das Freiwillige Soziale Jahr ist vor allem im sozialen Sektor sehr beliebt. So können entsprechende Stellen im Krankenhaus, im Alten- und Pflegeheim, in Kindergärten oder Erziehungseinrichtungen belegt werden. Vor allem in diesen Berufsfeldern kommt man als Außenstehender sehr schnell mit neuen Normen und Werten in Kontakt. Denn die immer stärker wachsenden Anforderungen an jeden Mitarbeiter werden seine Spuren hinterlassen: So wird längst nicht mehr die Zeit für Pflegepatienten aufzubringen sein, die sich noch vor einigen Jahren für sie genommen werden konnte. Vielmehr läuft heute Vieles nach "Schema F" ab, wobei Individualität oftmals verloren geht. Diesen Fakten muss man sich stellen, sobald man sich für ein FSJ im Pflegebereich entscheidet. Es werden zwar viele Werte und Normen vermittelt, die Realität sieht jedoch ganz anders aus...

Wichtig ist es nun, dass man die gesammelten Erfahrungen, die vorgelebten Werte und Normen verinnerlicht und überprüft, ob man sich mit Diesen identifizieren kann.

Wenn auch Sie sich für das Thema Ethik im FSJ interessieren, dann werden Sie vor allem im Pflegebereich viele Erfahrungen sammeln können. Jedoch lässt sich nicht nur ein FSJ in Deutschland absolvieren, sondern auch ein FSJ im Ausland. Dies würde sich vor allem dann anbieten, wenn Sie für die Zukunft einplanen, im Ausland arbeiten zu wollen. Auf jeden Fall wird ein Freiwilliges Soziales Jahr die eigene Sozialkompetenz deutlich steigern, denn der Einstieg in die Berufswelt umfasst deutlich mehr Eigeneinsatz und Selbständigkeit als während der schulischen Laufbahn.